Mikroskopische Wurzelkanalbehandlung

Mikroskopische Wurzelkanalbehandlung

Informationen & Garantiebestimmungen

Informationen & Garantiebestimmungen

Bei einer unpräzise ausgeführten Wurzelkanalbehandlung kann es zu Entzündungen an der Wurzelspitze und demnach zu starken Schmerzen kommen.

Nach präziser und vollständiger Wurzelfüllung bildet sich die Entzündung meist komplett zurück.

Unsere Garantiebestimmungen für Mikroskopische Wurzelkanalbehandlungen

KASG© | kiss the Apex and say goodbye

10 Jahre Garantie!

Beste Ergebnisse sind zu erwarten. Die Behandlung findet unter dem Mikroskop in bis zu 40 facher Vergrößerung statt. Das ist zeitintensiv, führt aber zu absolut sauberen Kanälen und einem langfristigen Behandlungserfolg.

Dauer: 2 × 60 bis 90 min

KISS | keep it simple and safe

4 Jahre Garantie

Es wird wirtschaftlicher und ohne Mikroskop. Dadurch haben sie hohe Chancen auf einen langen Erfolg, die Behandlung geht schneller und dadurch ist die Zuzahlung etwas geringer.

Dauer: 2 × 45 bis 60 min

GKV | gesetzlich vorgeschrieben

2 Jahre Garantie

Das Verfahren stammt aus den 50iger Jahren. Es wird mit einfachen feilen grob gereinigt. Die Wurzelfüllung wird mit konfektionierten Stiften durchgeführt. Nur 40% der Zähne sind nach 10 Jahren noch im Mund.

Dauer: 2 × 20 min

Unsere Garantiebestimmungen für Mikroskopische Wurzelkanalbehandlungen

KASG© | kiss the Apex and say goodbye

10 Jahre Garantie!

Beste Ergebnisse sind zu erwarten. Die Behandlung findet unter dem Mikroskop in bis zu 40 facher Vergrößerung statt. Das ist zeitintensiv, führt aber zu absolut sauberen Kanälen und einem langfristigen Behandlungserfolg.

Dauer: 2 × 60 bis 90 min

KISS | keep it simple and safe

4 Jahre Garantie

Es wird wirtschaftlicher und ohne Mikroskop. Dadurch haben sie hohe Chancen auf einen langen Erfolg, die Behandlung geht schneller und dadurch ist die Zuzahlung etwas geringer.

Dauer: 2 × 45 bis 60 min

GKV | gesetzlich vorgeschrieben

2 Jahre Garantie

Das Verfahren stammt aus den 50iger Jahren. Es wird mit einfachen feilen grob gereinigt. Die Wurzelfüllung wird mit konfektionierten Stiften durchgeführt. Nur 40% der Zähne sind nach 10 Jahren noch im Mund.

Dauer: 2 × 20 min

Unser Garantieversprechen ist einzigartig!

Mit der KASG© Methode von Dr. Haug wurden seit 2016 1248 Zähne behandelt. Bis Mai 2020 musste keiner dieser Zähne gezogen werden. Die Erfolgsquote dieser Methode liegt aktuell bei 100% bezogen auf einen Zeitraum von 4 Jahren.*

* Zahlen aus der praxisinternen Software ermittelt.

Die Wahl der richtigen Wurzelkanalbehandlung

weitere Informationen

Die gesetzlichen Krankenkassen haben klare Richtlinien, die bestimmen, ob einen Behandlung bezuschusst wird oder nicht. Bei folgenden Situationen gibt es keine Kostenübernahme:

  • Wurzelkanalrevision (erneute Behandlung nach fehlgeschlagener Behandlung)
  • Unklare Erfolgsaussichten der Behandlung (z. B. wenn Wurzelspitze schlecht erreichbar und deshalb nur eingeschränkt behandelbar),
  • Seitenzahn weder in vollständiger Zahnreihe noch einseitige Freiendsituation noch Erhalt von vorhandenem, einsatzfähigem Zahnersatz

Wir informieren Sie vor der Behandlung umfangreich über die gesetzlichen Bestimmungen.

Eine Wurzelkanalbehandlung (WKB) ist immer ein Erhaltungsversuch. Sollte der Zahn weiter Symptome zeigen kommt als letzte Behandlungsoption eine Wurzelspitzereaktion zum Tragen, sollte das keinen Erfolg haben, bleibt nur die Zahnentfernung. WKB finden häufig in entzündetem Gewebe statt, so dass es länger dauert, bis die Betäubung komplett wirkt. Während der Behandlung kommt es zur Reinigung der Wurzelkanäle mit basischen und sauren Spülflüssigkeiten, die zur Irritation des Gewebes führen können.

Für weitere Informationen sprechen Sie uns gerne direkt an.

weitere Informationen

Die gesetzlichen Krankenkassen haben klare Richtlinien, die bestimmen, ob einen Behandlung bezuschusst wird oder nicht. Bei folgenden Situationen gibt es keine Kostenübernahme:

  • Wurzelkanalrevision (erneute Behandlung nach fehlgeschlagener Behandlung)
  • Unklare Erfolgsaussichten der Behandlung (z. B. wenn Wurzelspitze schlecht erreichbar und deshalb nur eingeschränkt behandelbar),
  • Seitenzahn weder in vollständiger Zahnreihe noch einseitige Freiendsituation noch Erhalt von vorhandenem, einsatzfähigem Zahnersatz

Wir informieren Sie vor der Behandlung umfangreich über die gesetzlichen Bestimmungen.

Eine Wurzelkanalbehandlung (WKB) ist immer ein Erhaltungsversuch. Sollte der Zahn weiter Symptome zeigen kommt als letzte Behandlungsoption eine Wurzelspitzereaktion zum Tragen, sollte das keinen Erfolg haben, bleibt nur die Zahnentfernung. WKB finden häufig in entzündetem Gewebe statt, so dass es länger dauert, bis die Betäubung komplett wirkt. Während der Behandlung kommt es zur Reinigung der Wurzelkanäle mit basischen und sauren Spülflüssigkeiten, die zur Irritation des Gewebes führen können.

Für weitere Informationen sprechen Sie uns gerne direkt an.

PDF Broschüre downloaden
PDF Broschüre downloaden